ACHTUNG: Das Pyroneo-Team macht Urlaub vom 1.7. bis zum 21.7.! In dieser Zeit sind keine Lieferungen möglich!

Adapter für Explo-Gasprojektor GX2:Aufbau

Aus PyroNeo Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Links zum Adapter für Flammenprojektoren:   → Pläne und Dateien   → Aufbauanleitung   → Preisliste



Mit diesem Adapter lassen sich die Flame-Projektoren bei der Zündkreisprüfung messen so dass der korrekte Anschluss überprüft werden kann und es wird eine Störimpulsunterdrückung realisiert.
Diese Seite erklärt den Einbau des Adapters in einen Explo Flame-Projektor ohne Änderungen am originalen Gehäuse.

Gehäusebearbeitung

Es ist nicht nötig das Gehäuse des Explo-Flame-Projektors zu bearbeiten.
Alle nötigen Öffnungen sind bereits vorhanden.

Hier können Sie sehen in welche Öffnung der Stecker eingebaut werden kann.

Gehäuseöffnung die benutzt wird

Montage

Zuerst kontrollieren Sie bitte ob alle benötigtem Teile vollständig und unbeschädigt vorliegen.

Nun wird die 4pol. Achlussbuchse mit beiliegendem Dichtring und der Sechskantmutter montiert. Bitte nicht überdrehen, die Mutter ist aus Kunststoff.

Buchse montieren

Hier ist die fertig eingebaute Buchse zu sehen.

fertig montiert


Anschluss der Kabel an die Platine

Im Anschluss werden die beiden Anschlussleitungen mit dem Triggereingang der Platine des Explo-Flame-Projektors verbunden.

Triggereingang wird angeschlossen

Damit sind alle nötigen Arbeiten am Flame-Projector selbst abgeschlossen.

Verbindungskabel zum Zündmodul

Es fehlt noch das Anschlusskabel das die Verbindung vom Steckverbinder zum Zündmodul herstellt.

Schieben Sie die Gummitülle auf das abisolierte Kabel, ebenso den Klemmverschluss.

Datei:X Stecker.jpg
Steckverbinder vorbereiten

Bitte löten Sie nun an die beiden jeweils neben der Kodiernase liegenden Kontakte das Anschlusskabel an.

Danach den Klemmverschluss einrasten und auf das Kabel pressen, zum Schluss die Gummihülle über den montierten Steckverbinder schieben.

Datei:X Stecker fertig.jpg
Steckverbinder fertig montiert

Funktionstest

ACHTUNG: DEN TEST UNBEDINGT OHNE GAS ODER OUTDOOR DURCHFÜHREN, BRANDGEFAHR!!

Nach Abschluss aller Arbeiten wird der Flame Projektor mit einem Zündmodul verbunden und ein Funktionstest durchgeführt. Dazu ist der benutzte Zündausgang zu messen, der Flameprojector wird nun mit etwa 30 Ohm als geschlossener Zündkreis gefunden. Wird der scharfgeschaltete Zündausgang aktiviert erzeugt der eingeschaltete Flameprojector einen entsprechend langen Flammenstoss.