Wichtige Neuigkeiten beim PyroNeo-System. Lesen Sie jetzt die Meldung: PyroNeo wird erwachsen

Systemschlüssel

Aus PyroNeo Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Der Systemschlüssel dient im hochsicheren Modus zur Absicherung der kompletten Kommunikation. Er besteht aus einem 128-Bit-Wert, der für jeden Benutzer des Systems unterschiedlich ist und individuell festgelegt werden kann. Er wird nicht über eine Funkverbindung ausgetauscht; alle Operationen bei denen der Systemschlüssel neu gesetzt werden muss, können nur über eine Kabelverbindung durchgeführt werden.

Der Systemschlüssel wird über die Eingabe einer Passphrase definiert. Diese Passphrase sollte länger als 12 Zeichen sein und möglichst Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen enthalten. Es sollten keine einfach zu erratenden Wörter, Namen oder Daten benutzt werden. Die Sicherheit des Systemschlüssels bestimmt die Sicherheit des gesamten Systems.

Auf allen Geräten eines Eigentümers sollte der gleiche Systemschlüssel programmiert werden, um eine reibungslose Kommunikation zu ermöglichen.